3D-Fernseher – Das Fernsehen der Zukunft

Verschiedene Hersteller wie Panasonic, Toshiba, Samsung oder Sony haben auf der Consumer Electronic Show 2010 in Las Vegas die ersten 3D-Fernseher vorgestellt. Allzu lange dürfte es also nicht mehr dauern bis wir Filme wie zum Beispiel den neun Kinofilm „Avatar“  in 3D auf dem heimischen Fernseher anschauen können. Die Tv-Hersteller sprechen hier sogar von einer „Revolution im wohnzimmer“.

Doch wie funktioniert das mit dem 3D-Fernsehen genau?

Eine Filmszene wird mit zwei verschiedenen Bildsignalen dargestellt – ein Signal für jedes Auge. Das Gehirn des Menschen setzt diese beiden Signale dann zu einem räumlichen Bildeindruck zusammen. Allerdings ist dazu eine Spezialbrille von Nöten. Mit bloßem Auge würde man nur ein unscharfes Bild erkennen, das verwackelt wirkt. Ohne Brille ist dezeit also kein 3D-Fernsehen möglich. Die auf der CES 2010 vorgestellten 3D-Fernsehen arbeiten alle mit einer solchen Spezialbrille.

Wie seht es mit Filmen oder anderen Programmen in 3D aus, was bringt die Zukunft?

Eine Vielzahl an 3D-Filmen soll in den nächsten Monaten auf Blueray in den Handel kommen. Zur Wiedergabe der Filme ist zusätzlich zu einem 3D-Fernseher auch ein 3D-fähiger Bluray-Player nötig. Die Hersteller Panasonic, Toshiba, Samsung und Sony haben solche 3D-fähigen Bluray-Player ebenfalls auf der CES 2010 vorgestellt. Darüber hinaus soll die kommende Fussbal-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika in 3D aufgezeichnet werden und dann später als 3D-Film zu sehen sein. In Kürze soll es in den U.S.A. sogar Sportfernsehen in 3D geben. Der Hersteller Sony hat zudem bekannt gegeben, dass die Playstation 3 mittels einer Systemaktualisierung 3D-fähig gemacht wird.

Können normale Filme oder das Fernsehprogramm auch auf einen 3D-Fernseher angeschaut werden?

Die Hersteller Toshiba und Samsung haben bereits angekündigt, dass auf ihren 3D-Fernsehern auch das normale TV-Programm dargestellt werden kann ohne das dabei ein Zusatzgerät benötigt wird. Vermutlich wird es auch bei den 3D-Fernsehen der anderen Hersteller nicht anders sein.

Die folgenden 3D-Fernseher-Serien sind auf der CES 2010 präsentiert worden

Sony LX9-Serie

Die LX9-Serie von Sony kommt mit Bildschirmdiagonalen von 102, 132 und 152 Zentimetern daher und ist mit einem WLAN-Modul ausgerüstet, das zum Herunterladen von Videos und anderen Inhalten aus dem Internet dient. Des Weiteren verfügen die Fernseher der Sony LX9-Serie über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und Motionflow für schnelle Bewegungen.

Samsung 7000er-, 8000er- und 9000er-Serie

Gleich drei Serien an 3D-Fernsehern hat Samsung gezeigt. Die Fernseher 7000er-, 8000er- und 9000er-Serie sind mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet und weisen Bildschirmdiagonalen bis zu 165 Zentimetern auf.

Toshiba Cell TV ZX900

Die Toshiba Cell TV ZX900-Fernseher verfügen über Bildschirmdiagonalen von 140 und 165 Zentimeter. Zur Ausstattung des Toshiba Cell TV ZX900 zählt eine LED-Hintergrundbeleuchtung und ein Hochleistungsprozessor, der normalerweise bei spieletauglichen Computern zum Einsatz kommt.

Darüber hinaus soll Panasonic neue Plasma-Fernseher der Viera-Serie auf den Markt bringen, die mit Bildschirmdiagonalen von 127 bis 165 Zentimeter aufwarten und 3D-Filme in HD Qualität darstellen können sollen.

zur Übersicht 3D Fernseher


Datum: 12. Januar 2010
Verfasser: F. Kaiser

Kommentar hinterlassen

Suchen

 

Neuigkeiten im Magazin

Apple – Gerüchte um ein neues, billigeres iPhone

DigiTimes ließ heute eine Bombe platzen und stellt damit sogar die gerade eröffnete ...

Nokia – Android-Smartphone in der Entwicklung? „Alles ist möglich“

Der schwächelnde Handygigant Nokia scheint sein Smartphone-Aufgebot um Geräte mit einem neuen Betriebssystem ...

Samsung Smart TV – Neue Generation der internetfähigen Fernseher vorgestellt

Es gibt brandheiße Infos von Samsungs eigens vor dem Start der CES 2013 ...

Lenovo IdeaCentre Horizon – Der erste „Tisch-PC“ auf der CES

Es ist kein Wunder, dass der chinesische Elektronik-Hersteller Lenovo sein Glück mit einer ...

Google Maps – Schmutzige Tricks behindern Windows-Phone-User

Ein kleiner Skandal erschüttert die Tech-Welt und bringt Google in Erklärungsnöte. Wer Besitzer ...

Kategorien

Testberichte

AKTUELLE TESTBERICHTE
Ein Service von testbericht.de

Tags

Seiten

Interessante Artikel

Dienste