Battlefield 3 mit Spionagesoftware

Nachdem gestern bekannt wurde, dass in der neuesten Version von Battlefield 3 vom Spieleproduzenten Electronic Arts eine Art Spionagesoftware den eigenen PC ausspionieren kann, bemüht man sich bei den Verantwortlichen um „Schadensbegrenzung“. Der Hersteller des Shooters teilte heute mit, dass „Origin“ keine Spyware darstelle.

Doch wenn man sich das Programm ansieht, so wird schnell klar, was es alles kann. So überprüft es nicht nur, ob die Software eventuell eine Raubkopie ist, sondern auch welche Programme noch auf dem PC installiert sind. Dabei steht dies wohl alles im „Kleingedruckten“, die der Spieler akzeptieren muss, um Battlefield 3 überhaupt installieren zu können. U.a. heißt es dort, dass man berechtigt sei den PC nach raubkopierter Software zu durchsuchen und die Daten an die „Partner“ weiterzugeben.

Nach massiver Kritik wurden wohl diverse Teile dieser „Einverständniserklärung“ gestrichen oder teilweise verändert.

Zwar heißt es in einer Pressemitteilung weiter, dass es wohl zu „Missverständnissen“ gekommen sei aber die folgende Passage ist wohl alles andere als falsch zu verstehen: „Sie bestätigen und stimmen zu, dass die Anwendung automatisch Lizenzrechte für einige oder alle EA-Produkte prüfen kann, ohne Sie separat darüber zu benachrichtigen.“

Ob man sich bei Electronic Arts einen Gefallen damit getan hat, bleibt mehr als fraglich, denn laut Gesetz hat der Nutzer das Recht das Spiel ohne Angabe von Gründen bei einem derartigen Fall zurückzugeben und erhält den Verkaufspreis erstattet, so zumindest die Ansicht vieler Rechtsexperten.


Datum: 1. November 2011
Verfasser: Jennifer

Kommentar hinterlassen

Suchen

 

Neuigkeiten im Magazin

Apple – Gerüchte um ein neues, billigeres iPhone

DigiTimes ließ heute eine Bombe platzen und stellt damit sogar die gerade eröffnete ...

Nokia – Android-Smartphone in der Entwicklung? „Alles ist möglich“

Der schwächelnde Handygigant Nokia scheint sein Smartphone-Aufgebot um Geräte mit einem neuen Betriebssystem ...

Samsung Smart TV – Neue Generation der internetfähigen Fernseher vorgestellt

Es gibt brandheiße Infos von Samsungs eigens vor dem Start der CES 2013 ...

Lenovo IdeaCentre Horizon – Der erste „Tisch-PC“ auf der CES

Es ist kein Wunder, dass der chinesische Elektronik-Hersteller Lenovo sein Glück mit einer ...

Google Maps – Schmutzige Tricks behindern Windows-Phone-User

Ein kleiner Skandal erschüttert die Tech-Welt und bringt Google in Erklärungsnöte. Wer Besitzer ...

Kategorien

Testberichte

AKTUELLE TESTBERICHTE
Ein Service von testbericht.de

Tags

Seiten

Interessante Artikel

Dienste