Nokia Lumia 900 Verkaufsstart

Seit Anfang des Jahres konnte man bereits das neue Nokia Modell Lumia 900 mit dem Windows Betriebssystem Mango 7.5 in den USA erwerben und seit heute bieten die diversen Online Shops das Smartphone auch bei uns an.

Aktuell kostet das Gerät beim Online Anbieter Redcoon inklusive Versand 498.- Euro und wir schauen nach einem Vorabtest von Connect etwas genauer auf das Gerät.

Solide Ausstattung mit 8 Megapixel Kamera

Was sehr auffällig ist, ist die Tatsache, dass zwar das Display mit 4,3 Zoll angenehm groß ist, jedoch es lediglich eine Auflösung von 480 x 800 Pixel aufweist. Wer im Top Segment mitspielen möchte, der muss allerdings mehr bieten, denn derzeitige Flaggschiffe der Konkurrenz haben längst eine HD Auflösung mit 1280 x 720 Bildpunkten. Dafür wirkt das Handy aber erstaunlich edel und auch das Carbongehäuse macht einen wertigen Eindruck und misst 6,8 mm in der Tiefe.

Somit ist es schlank und sollte gut in der Hand liegen und auch das Betriebssystem läuft erstaunlich flüssig und schnell obwohl Taktfrequenz und RAM Speicher nicht gerade Höchstleistungen erbringen. Setzt man bei der Konkurrenz bereits auf Dual und Quad Core Prozessoren, so begnügt sich das Lumia 900 mit einem Single Core und 1,4 GHz, was aber in der Praxis nicht negativ ins Gewicht zu fallen scheint.

Videotelefonie Tango und kostenlose Navigation

Die 8 Megapixel Kamera hingegen liefert sehr gute Foto- und Videoaufnahmen und das in HD Auflösung. Für Microsofts Videotelefonie namens Tango steht eine zweite 1 Megapixel Kamera zur Verfügung, die allerdings „nur“ mit 640 x 480 Pixeln auflöst. Als Gratisanwendung gibt es noch eine vollwertige Navigationslösung, die sicherlich ein nettes Beiwerk ist.

Sieht man sich die verwendete Technik an und vergleicht es mit dem iPhone oder gar Galaxy S3, so fällt auf, dass es diesen Topmodellen nicht das Wasser reichen kann. Dafür kann man aber davon ausgehen, dass sich der Preis für das Lumia 900 in den nächsten Monaten sicherlich unter die 400 Euro Grenze verschieben wird und dann könnte das Gerät für den einen oder anderen interessant werden. Aber auch die Tatsache, dass das neue Handy sicherlich nicht das Non-plus-Ultra von Nokia sein wird, ist klar und man sollte davon ausgehen, dass der einstige Marktführer sicherlich technisch noch nachlegen wird.


Datum: 11. Juni 2012
Verfasser: Daniel Jäger

Kommentar hinterlassen

Suchen

 

Neuigkeiten im Magazin

Apple – Gerüchte um ein neues, billigeres iPhone

DigiTimes ließ heute eine Bombe platzen und stellt damit sogar die gerade eröffnete ...

Nokia – Android-Smartphone in der Entwicklung? „Alles ist möglich“

Der schwächelnde Handygigant Nokia scheint sein Smartphone-Aufgebot um Geräte mit einem neuen Betriebssystem ...

Samsung Smart TV – Neue Generation der internetfähigen Fernseher vorgestellt

Es gibt brandheiße Infos von Samsungs eigens vor dem Start der CES 2013 ...

Lenovo IdeaCentre Horizon – Der erste „Tisch-PC“ auf der CES

Es ist kein Wunder, dass der chinesische Elektronik-Hersteller Lenovo sein Glück mit einer ...

Google Maps – Schmutzige Tricks behindern Windows-Phone-User

Ein kleiner Skandal erschüttert die Tech-Welt und bringt Google in Erklärungsnöte. Wer Besitzer ...

Kategorien

Testberichte

AKTUELLE TESTBERICHTE
Ein Service von testbericht.de

Tags

Seiten

Interessante Artikel

Dienste